Logo Logo
   19.04.2014

News

Aktuelle News:

Vielleicht der beste Auftritt

1.FC schlägt den Spitzenreiter - Gelb-Rot für Boateng


Von Stephan Hartung
Vielleicht war es die beste Leistung des 1. FC Wunstorf in dieser Saison. Dem Tabellenführer FT Braunschweig gehörten zwar die ersten 15 Minuten, FC-Torwart Tobias Schiller musste bei einer Chance von Philipp Stucki in höchster Not retten.Doch
dann kamen die Gastgeber in die Partie. Am Ende gewann die Mannschaft von
Trainer Jens Ullmann verdient mit 3:1 (2:0). Zwar kam den Wunstorfern zugute, dass gleich ihr erster Angriff zum Tor führte – dafür war dieser Spielzug aber auch absolut sehenswert. Daniel Boateng setzte sich auf der linken Angriffsseite durch und flankte
in den Strafraum. Ahmet Kaya schoss nicht selbst, sondern legte mit viel Übersicht
auf Mohamad Saade ab, der per Direktabnahme zum 1:0 traf. Fortan hatte der FC das
Spiel im Griff und verdiente sich die Führung. Die Mannschaft war griffig in den
Zweikämpfen – und half sich gegenseitig. Beste Beispiele: Der überragende Fabian
Klein führte ein Laufduell, Robin Ullmann eilte ihm aus dem Mittelfeld zur Hilfe und unterstützte Klein an der Eckfahne. Wenige Minuten zuvor hatte Saade zweimal im Liegen den Ball erobert. Das 2:0 forcierte Boateng, als er Okan Uysal in einem
Zweikampf derart störte, dass dieser den Ball über seinen Torwart Daniel Reck ins
Tor lupfte (29.). Zwei Minuten später hätte Sebastian Schirrmacher die Begegnung
fast vorentschieden, doch sein Schuss landete am Pfosten. Das 3:0 holte dann Kaya
(53.) nach, als er nach einer Flanke von Lasse Neubert völlig frei im Strafraum zum
Kopfball kam. Ab der 60. Minute agierte der FC in Unterzahl, nachdem Daniel Boateng
wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rot sah. In Unterzahl musste der FC noch das Gegentor durch Philipp Stucki hinnehmen (70.).

1. FC Wunstorf – Ft Braunschweig 3:1

1. FC Wunstorf: Schiller – Neubert, Stannehl, Klein, Kabashi
– Fieberg, R. Ullmann – Kaya (85. Ametovski), Saade
(90. Mbuluku), Boateng – Schirrmacher (80. Özdemir)


Tore: 1:0 Saade (15.), 2:0 Okan Uysal (29./Eigentor), 3:0
Kaya (53.), 3:1 Philipp Stucki (70.)
gelb-rot: Boateng (60./Foulspiel)
So geht es weiter – Sonntag, 13. April, 15 Uhr: TSV Ottersberg – 1. FC Wunstorf


FC- A-Junioren im Viertelfinale

Im Viertelfinale des Bezirkspokal treten die A-Junioren am Mittwoch nach Ostern, dem

23. April 2014

gegen den TSV Obernkirchen an. Anstoß ist in der Barnearena um 19.00 Uhr.

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor, kommen und unterstützen Sie unsere Jungs beim Kampf um den Einzug ins Halbfinale!!




Mietwohnungen und Immobilien in Wunstorf

Je einfacher das Geld, desto einfacher die Welt






*

Ergebnisse

für Auswärtsspiele